Impressum
Startseite Wegverlauf Martin Luther Angebote Kontakt & Service
mobiles Menü
Sonderausstellungen Luther

Für Kinder

  Ort     Monat    

20.05.2017 - 10.09.2017

Tore der Freiheit - Weltausstellung Reformation

Reformation war nicht vor 500 Jahren, sondern ist ein andauernder Prozess in allen Konfessionen, in der Gesellschaft, weltweit. Das wird die Weltausstellung Reformation "Tore der Freiheit" darstellen.
Sieben aktuelle Themenbereiche, Kirchen aus verschiedenen Konfessionsfamilien und von unterschiedlichen Kontinenten, Kulturschaffende und die Organisationen, die der Kultur Raum geben, zivilgesellschaftliche Initiativen und Organisationen präsentieren ihre Gedanken und Überlegungen, wie sich Reformation im 21. Jahrhundert darstellt.

Ort: Wallanlagen der Wittenberger Altstadt
 mehr Informationen

27.06.2017 - 30.06.201713:00 Uhr
Borna

Museumspädagogisches Programm - Martin Luther und die Reformation

1) LUTHER DENK MAL!
Wir machen uns Gedanken über Luther, sein Denkmal und die Reformation. Im szenischen Spiel werden wir spüren, wie sich ein verkrümmter Mensch fühlt und darüber sprechen, was uns manchmal erdrückt. Nur dann werden wir die Freiheit verstehen von der Luther gesprochen hat. Auch werden wir ergründen, warum Luther eine Faust ballt und eine Hand öffnet. Wir werden uns dem Denkmal Schritt für Schritt nähern bis wir es begreifen können.
Danach gestalten wir im Museum ein eigenes Denkmal über das, was Reformation in uns bewegen kann.

2) EIN MUTMACHBRIEF
Was stand eigentlich in dem berühmten Aschemittwochsbrief, den Martin Luther in Borna geschrieben hat? Warum hat dieser Mann sein Leben riskiert und die sichere Wartburg verlassen? Was gab ihm Mut? Vor welchen Teufeln hatte er Angst? Was wollte er erreichen? Wir werden darüber sprechen, was wir heute in solch einem Brief an unsere Regierung schreiben würden. Was gibt uns Mut? Was stört uns? Wovor haben wir Angst? Und wofür lohnt es sich zu kämpfen?
Im Anschluss kann jeder selbst einen Brief mit Feder und Tinte schreiben und wer möchte, kann ihn auch versiegeln.

3) EIN DETEKTIVSPIEL – AUF LUTHERS SPUREN DURCH BORNA
Hier gilt es genau hinzuschauen, Details zu entdecken, Spuren zu finden, Rätsel zu lösen und Punkte zu sammeln. Am Ende gibt es einen Meisterdetektiv, aber jeder hat eine Menge Wissen über Martin Luther, Borna und die Reformation gewonnen.

4) KATHARINA VON BORA – SPUREN IM LANDKREIS LEIPZIG
Bekannt ist Katharina von Bora durch ihr Leben an der Seite des großen Reformators in Wittenberg. Aber hier im Landkreis Leipzig begann dieses Leben, hier wurde sie geprägt, hier kam sie zum ersten Mal mit den Schriften Luthers in Berührung und hier gelang ihre spektakuläre Flucht aus dem Kloster.
Vieles aus ihrem Leben liegt im Dunkeln, darum werden auch wir geheimnisvolle Gegenstände im Dunkeln ertasten und uns von ihnen die Geschichten und Legenden, die sich um die Kindheit und Jugend dieses mutigen und klugen Mädchens ranken, erzählen lassen.
Dabei werden wir nicht nur fühlen und hören, sondern auch schmecken und riechen, um mit allen Sinnen zu begreifen, wie das Leben jener Frau begann, die später zum Vorbild so vieler Frauen in unserem Land wurde.

5) DER THESENANSCHLAG VON BORNA
Auf einem Rundgang durch das Museum werden wir erfahren, wie sich die Welt im Laufe der Zeit verändert hat. Wir werden Gründe suchen, warum sich etwas verändert hat und sehen und verstehen was Veränderung, Erneuerung und Reformation bewirken kann.
500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg werden wir unsere eigenen Thesen an die Tür nageln. Was hat damals die Welt bewegt und welche Thesen würden heute die Welt bewegen?

27.06.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
28.06.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
29.06.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
30.06.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr


Preis 3,00 EUR

Veranstaltungsort:
Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna

02.07.2017 10:00 Uhr
Rochlitz

Mitmach-Zeitreise: Was kleine Prinzen lernen mussten

Wie vor 500 Jahren die "Schule" an einem Fürstenhof aussah, kann einen Tag lang hautnah erlebt werden: So kann man sich beispielsweise in Leibesübungen und Waffenkunst, Tischzucht, Tanz und Minne üben, einmal mit Tinte und Feder schreiben und schließlich sein eigenes Graffiti zum Mitnehmen gestalten.

Termin: 10:00 - 18:00 Uhr
Preise: Erwachsene 6,50 €, ermäßigt 4,50 €
Veranstaltungsort: Schloss Rochlitz, Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz
 mehr Informationen

03.07.2017 - 07.07.2017

Kunstcamp I für Kinder

Kunst und Geschichte hautnah erleben - das können 9 bis 13jährige Kinder und Jugendliche im alljährlich im Kloster Altzella stattfindenden Kunstcamp.
Dem diesjährigen Thema des Camps - Robin Hood - werden sich bewährte künstlerische Betreuer wie die Nossener Malerin Susann Starke und der Puppenspieler Camillo Fischer gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen nähern. In der romantischen Umgebung des Klosters werden aufregend-wilde Szenen um die Sagengestalt Robin Hood gestaltet und gleichzeitig an phantastisch-wunderbaren Kulissen gearbeitet. Neugier und Phantasie sind gefragt.

Die Teilnehmer sind im Fröhnerhaus des Klosters untergebracht, werden voll verpflegt und es gibt verschiedene Freizeitaktivitäten.

Ort: Kloster Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Altersgruppe: 9 - 13 Jahre
Teilnahmegebühr: 145 Euro einschließlich Übernachtung und Verpflegung
Anmeldung: KuNo e.V., Leiseberg 6, 01683 Nossen oder kuno-nossen(at)web.de
 mehr Informationen

04.07.2017 - 07.07.201711:00 Uhr
Rochlitz

Prinzenschule auf Schloss Rochlitz

Wie vor 500 Jahren die "Schule" an einem Fürstenhof aussah, kann man hier hautnah erleben.

Termine:
04.07.17, 11:00-13:00 Uhr: Turnier- und Waffenkunst
05.07.17, 11:00-13:00 Uhr: Höfische Tanzstunde
06.07.17, 11:00-13:00 Uhr: Minnedienst und Tischzucht
07.07.17, 11:00-13:00 Uhr: Federkiel und Prinzengraffiti

Preise: 6,00 € pro Person, mit Voranmeldung
Veranstaltungsort: Schloss Rochlitz, Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz, Tel. 03737 4923-10
 mehr Informationen

08.07.2017 - 09.07.201711:00 Uhr
Kriebstein

20. Burg der Märchen

Seit 20 Jahren bereichert die "Burg der Märchen" den Veranstaltungsplan des Mittelsächsischen Kultursommers und der Burg Kriebstein. Zum Jubiläum soll nun endlich die große Märchenhochzeit mit allem was dazugehört gefeiert werden. Der Märchenkönig, sein Hofstaat und die vielen Märchenfiguren haben an diesem Wochenende alle Hände voll zu tun, die Feierlichkeiten vorzubereiten. Doch dabei kommt es zu ungeplanten Zwischenfällen, die man sich nicht so recht erklären kann. Wer oder was wird wohl dahinter stecken? Auf die Besucher wartet zudem ein Märchenparcours mit Spielaktionen. Der Märchenkönig hat natürlich auch wieder viele Freunde eingeladen, die mit den verschiedensten Mitmachstationen auf die Kinder warten und zum Verweilen einladen.

Veranstaltungsort: Burg Kriebstein
Eintritt: Familien 16 Euro, Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 3 Euro (Eintritt inkl. Museum)
 mehr Informationen

10.07.2017 - 14.07.2017

Kunstcamp II für Kinder

Kunst und Geschichte hautnah erleben - das können 9 bis 13jährige Kinder und Jugendliche im alljährlich im Kloster Altzella stattfindenden Kunstcamp.
Dem diesjährigen Thema des Camps - Robin Hood - werden sich bewährte künstlerische Betreuer wie die Nossener Malerin Susann Starke und der Puppenspieler Camillo Fischer gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen nähern. In der romantischen Umgebung des Klosters werden aufregend-wilde Szenen um die Sagengestalt Robin Hood gestaltet und gleichzeitig an phantastisch-wunderbaren Kulissen gearbeitet. Neugier und Phantasie sind gefragt.

Die Teilnehmer sind im Fröhnerhaus des Klosters untergebracht, werden voll verpflegt und es gibt verschiedene Freizeitaktivitäten.

Ort: Kloster Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Altersgruppe: 9 - 13 Jahre
Teilnahmegebühr: 145 Euro einschließlich Übernachtung und Verpflegung
Anmeldung: KuNo e.V., Leiseberg 6, 01683 Nossen oder kuno-nossen(at)web.de
 mehr Informationen

12.07.2017 11:00 Uhr
Leisnig

Sommerferienspaß auf Burg Mildenstein - Prinzessin für einen Tag

Eine Führung nicht nur für Mädchen von 5 bis 11 Jahren durch die mittelalterliche Burg

Historisch gekleidet schaut ihr gemeinsam mit Markgräfin Anna in einem rätselhaften Rundgang in Küchen, Gemächer und Rittersäle des altehrwürdigen Schlossbaus von Mildenstein nach dem Rechten. Ihr helft dem Amtmann in seiner Schreibstube aus, probiert euch in lustigen Tänzen und Spielen und übt höfisches Verhalten für ein kleines Festbankett.

Veranstaltungsort: Burg Mildenstein, Burglehn 6, 04703 Leisnig
Dauer: ca. 2 Stunden
Eintritt 6 €; größere Kinder können gern ohne Begleitung mitgehen
Jungs sind herzlich willkommen!
Um Voranmeldung per Mail oder Tel. 034321 62560 wird gebeten.
 mehr Informationen

15.07.2017 19:30 Uhr

Konzert: The Gregorian Voices

Die Gruppe THE GREGORIAN VOICES beweist stets, dass sie die Verschmelzung von Choral und Popmusik eindrucksvoll beherrscht. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchors GLORIA DEI an.

Das aktuelle Vokaloktett aus Bulgarien hat es sich zur Aufgabe gemacht, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. Alle acht Sänger haben eine klassische Gesangsausbildung und singen gemäß der gregorianischen Tradition einstimmig, unbegleitet und in lateinischer Sprache. Mit seinen hervorragenden Stimmen und zahlreichen Solostücken beweist der Chor, dass Gregorianik auch heute noch lebendig ist. Das Programm der GREGORIAN VOICES besteht aus klassisch-gregorianischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen, Liedern und Madrigalen der Renaissance und des Barock sowie einigen ausgewählten Klassikern der Popmusik, gesungen im Stil der mittelalterlichen Gregorianik. Die Lieder sind von geistlicher Tiefe geprägt und entführen den Zuhörer in die Welt der mittelalterlichen Klöster. Den Mitgliedern der Gruppe wurde zudem die seltene Erlaubnis zuteil, während der Konzerte Mönchsgewänder zu tragen, wodurch die größtmögliche Authentizität erreicht wird.

Für ihr Vorhaben, die Tradition der orthodoxen Kirchenmusik wiederzubeleben, erhielt das Ensemble zahlreiche internationale Auszeichnungen. Erleben Sie wie das Ensemble THE GREGORIAN VOICES einem Bogen zwischen Mittelalter und Moderne spannt und genießen Sie diese wunderschöne Zeit der Besinnung.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preise: VVK 19,90 €; AK 22,00 €
Geeignet für Kinder ab 14 Jahren
 mehr Informationen

23.07.2017 15:00 Uhr

Sonderführung "Der Wein erfreut des Menschen Herz“ – Weinkultur im mittelalterlichen Kloster

Schon die Mönche des Mittelalters wussten einen guten Tropfen zu schätzen. Nicht umsonst besingen schon die Psalmen der Bibel ihre erfreuliche Wirkung - warnen jedoch auch vor Übermaß. Das Kloster Altzella besaß Weinberge in Sachsen und Thüringen, die es oftmals als Schenkung erhielt. Denn Wein war nicht nur Alltagsgetränk und Genussmittel, sondern auch unverzichtbar für die Messfeier. Die Führung erläutert Anbau und Nutzung des edlen Getränks und führt am Ende in den romantischen Weinkeller Altzellas.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preis: 7,00 Euro; erm. 5,00 Euro; Familienticket 16,00 Euro
 mehr Informationen

23.07.2017 16:00 Uhr
Kriebstein

Die Geschichte vom kleinen Muck

Ein Musiktheaterstück für Kinder nach Wilhelm Hauff.
Weil seine Beine kürzer geraten sind als man es gewohnt ist, wird er von allen gehänselt. Nach dem Tod seines Vaters wird er von der bösen Verwandtschaft aus dem Haus gejagt. Alles was ihm bleibt sind die viel zu großen Kleider des Vaters. Kurz entschlossen macht er sich die Hosenbeine kürzer, bindet einen Gürtel um den weiten Mantel und zieht hinaus in die Welt, um viele spannende Abenteuer zu bestehen.
Angeknüpft an die großen Erfolge von "Pippi Langstrumpf" und "Wickie" kommt das Eduard-von-Winterstein-Theater aus Annaberg mit einer weiteren großartigen Produktion vom Naturtheater Greifensteine erst- und einmalig auf die Seebühne Kriebstein.

Veranstaltungsort: Seebühne Kriebstein
VVK: 12 Euro, erm. 9 Euro
TK: 14 Euro, erm. 10 Euro
 mehr Informationen

25.07.2017 - 28.07.201713:00 Uhr
Borna

Museumspädagogisches Programm - Martin Luther und die Reformation

1) LUTHER DENK MAL!
Wir machen uns Gedanken über Luther, sein Denkmal und die Reformation. Im szenischen Spiel werden wir spüren, wie sich ein verkrümmter Mensch fühlt und darüber sprechen, was uns manchmal erdrückt. Nur dann werden wir die Freiheit verstehen von der Luther gesprochen hat. Auch werden wir ergründen, warum Luther eine Faust ballt und eine Hand öffnet. Wir werden uns dem Denkmal Schritt für Schritt nähern bis wir es begreifen können.
Danach gestalten wir im Museum ein eigenes Denkmal über das, was Reformation in uns bewegen kann.

2) EIN MUTMACHBRIEF
Was stand eigentlich in dem berühmten Aschemittwochsbrief, den Martin Luther in Borna geschrieben hat? Warum hat dieser Mann sein Leben riskiert und die sichere Wartburg verlassen? Was gab ihm Mut? Vor welchen Teufeln hatte er Angst? Was wollte er erreichen? Wir werden darüber sprechen, was wir heute in solch einem Brief an unsere Regierung schreiben würden. Was gibt uns Mut? Was stört uns? Wovor haben wir Angst? Und wofür lohnt es sich zu kämpfen?
Im Anschluss kann jeder selbst einen Brief mit Feder und Tinte schreiben und wer möchte, kann ihn auch versiegeln.

3) EIN DETEKTIVSPIEL – AUF LUTHERS SPUREN DURCH BORNA
Hier gilt es genau hinzuschauen, Details zu entdecken, Spuren zu finden, Rätsel zu lösen und Punkte zu sammeln. Am Ende gibt es einen Meisterdetektiv, aber jeder hat eine Menge Wissen über Martin Luther, Borna und die Reformation gewonnen.

4) KATHARINA VON BORA – SPUREN IM LANDKREIS LEIPZIG
Bekannt ist Katharina von Bora durch ihr Leben an der Seite des großen Reformators in Wittenberg. Aber hier im Landkreis Leipzig begann dieses Leben, hier wurde sie geprägt, hier kam sie zum ersten Mal mit den Schriften Luthers in Berührung und hier gelang ihre spektakuläre Flucht aus dem Kloster.
Vieles aus ihrem Leben liegt im Dunkeln, darum werden auch wir geheimnisvolle Gegenstände im Dunkeln ertasten und uns von ihnen die Geschichten und Legenden, die sich um die Kindheit und Jugend dieses mutigen und klugen Mädchens ranken, erzählen lassen.
Dabei werden wir nicht nur fühlen und hören, sondern auch schmecken und riechen, um mit allen Sinnen zu begreifen, wie das Leben jener Frau begann, die später zum Vorbild so vieler Frauen in unserem Land wurde.

5) DER THESENANSCHLAG VON BORNA
Auf einem Rundgang durch das Museum werden wir erfahren, wie sich die Welt im Laufe der Zeit verändert hat. Wir werden Gründe suchen, warum sich etwas verändert hat und sehen und verstehen was Veränderung, Erneuerung und Reformation bewirken kann.
500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg werden wir unsere eigenen Thesen an die Tür nageln. Was hat damals die Welt bewegt und welche Thesen würden heute die Welt bewegen?

25.07.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
26.07.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
27.07.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
28.07.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr


Preis 3,00 EUR

Veranstaltungsort:
Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna

27.07.2017 18:00 Uhr
Leisnig

"Topfhelm, Armbrust & Ehre" - Ferienspaß für Burgenfreunde

Ritternacht(abend) für unerschrockene Knaben und Mägdelein ab 8 Jahren

Um kein anderes Thema aus der Zeit des Mittelalters ranken sich so viele Mythen, Märchen und Geschichten wie um das Leben der Ritter. Ihr sollt an diesem Abend erfahren: Wie wurde man zum Ritter erzogen und wann und wie wurde der Knappe in den Ritterstand erhoben? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Tjost und was gehörte alles zu einer vollständigen Rüstung?
Ihr erprobt Euch in ritterlichen Spielen, übt den Umgang mit Schwert und Pfeil & Bogen, zeigt eure Geschicklichkeit beim Ringelstechen und beim Tanz. Der Beste unter den anwesenden jungen Knappen wird zu später Stunde der feierlichen Schwertleite unterzogen.

Veranstaltungsort: Burg Mildenstein, Burglehn 6, 04703 Leisnig
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Eintritt: 6 € p.P.
Ein Angebot für Ferienkinder, auch Mädchen sind herzlich willkommen!
Wir bitten die Karten im Vorverkauf zu erwerben bzw. schicken wir Ihnen diese gern auf Rechnung zu.
 mehr Informationen

29.07.2017 - 30.07.2017
Kriebstein

Talsperrenfest Kriebstein

Das Gelände an der Talsperre Kriebstein verwandelt sich in ein einziges Festgebiet. Von der großen Bootsparade bis hin zum spektakulären Höhenfeuerwerk löst ein Highlight das andere ab.

Veranstaltungsort: Talsperre Kriebstein
 mehr Informationen

01.08.2017 11:00 Uhr
Leisnig

Sommerferienspaß "A wie Akte und Z wie Zahl"

In den Amtsstuben des ehrwürdigen Amtsschössers Mathias Horn erfahren zukünftige Amtsschreiber alles Wesentliche zur Kunst des Schönschreibens und erfahren in einem anschaulichen Burgrundgang, was die alten Schriften zu erzählen haben. Unter Anleitung erproben sich die Schreiblehrlinge im Umgang mit Feder, Tinte und feinen Papieren und werden dabei in die zauberhafte Welt der Buchstaben entführt.

Veranstaltungsort: Burg Mildenstein, Burglehn 6, 04703 Leisnig
kreatives Angebot für Kinder ab 8 Jahren, Voranmeldung unter Tel. 034321 62560
Die Führung wird um 14 Uhr wiederholt.
 mehr Informationen

02.08.2017 - 03.08.201713:00 Uhr
Borna

Museumspädagogisches Programm - Martin Luther und die Reformation

1) LUTHER DENK MAL!
Wir machen uns Gedanken über Luther, sein Denkmal und die Reformation. Im szenischen Spiel werden wir spüren, wie sich ein verkrümmter Mensch fühlt und darüber sprechen, was uns manchmal erdrückt. Nur dann werden wir die Freiheit verstehen von der Luther gesprochen hat. Auch werden wir ergründen, warum Luther eine Faust ballt und eine Hand öffnet. Wir werden uns dem Denkmal Schritt für Schritt nähern bis wir es begreifen können.
Danach gestalten wir im Museum ein eigenes Denkmal über das, was Reformation in uns bewegen kann.

2) EIN MUTMACHBRIEF
Was stand eigentlich in dem berühmten Aschemittwochsbrief, den Martin Luther in Borna geschrieben hat? Warum hat dieser Mann sein Leben riskiert und die sichere Wartburg verlassen? Was gab ihm Mut? Vor welchen Teufeln hatte er Angst? Was wollte er erreichen? Wir werden darüber sprechen, was wir heute in solch einem Brief an unsere Regierung schreiben würden. Was gibt uns Mut? Was stört uns? Wovor haben wir Angst? Und wofür lohnt es sich zu kämpfen?
Im Anschluss kann jeder selbst einen Brief mit Feder und Tinte schreiben und wer möchte, kann ihn auch versiegeln.

3) EIN DETEKTIVSPIEL – AUF LUTHERS SPUREN DURCH BORNA
Hier gilt es genau hinzuschauen, Details zu entdecken, Spuren zu finden, Rätsel zu lösen und Punkte zu sammeln. Am Ende gibt es einen Meisterdetektiv, aber jeder hat eine Menge Wissen über Martin Luther, Borna und die Reformation gewonnen.

4) KATHARINA VON BORA – SPUREN IM LANDKREIS LEIPZIG
Bekannt ist Katharina von Bora durch ihr Leben an der Seite des großen Reformators in Wittenberg. Aber hier im Landkreis Leipzig begann dieses Leben, hier wurde sie geprägt, hier kam sie zum ersten Mal mit den Schriften Luthers in Berührung und hier gelang ihre spektakuläre Flucht aus dem Kloster.
Vieles aus ihrem Leben liegt im Dunkeln, darum werden auch wir geheimnisvolle Gegenstände im Dunkeln ertasten und uns von ihnen die Geschichten und Legenden, die sich um die Kindheit und Jugend dieses mutigen und klugen Mädchens ranken, erzählen lassen.
Dabei werden wir nicht nur fühlen und hören, sondern auch schmecken und riechen, um mit allen Sinnen zu begreifen, wie das Leben jener Frau begann, die später zum Vorbild so vieler Frauen in unserem Land wurde.

5) DER THESENANSCHLAG VON BORNA
Auf einem Rundgang durch das Museum werden wir erfahren, wie sich die Welt im Laufe der Zeit verändert hat. Wir werden Gründe suchen, warum sich etwas verändert hat und sehen und verstehen was Veränderung, Erneuerung und Reformation bewirken kann.
500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg werden wir unsere eigenen Thesen an die Tür nageln. Was hat damals die Welt bewegt und welche Thesen würden heute die Welt bewegen?

02.08.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
03.08.2017 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Preis 3,00 EUR

Veranstaltungsort:
Museum der Stadt Borna
An der Mauer 2-4
04552 Borna

04.08.2017 - 06.08.2017
Waldheim

Stadtfest Waldheim

Stadtfest mit kulturellen vielfältigen Programmen auf 2 Bühnen, Schausteller und breites Angebot an Speisen und Getränken Abschluss am Sonntag mit einem Höhenfeuerwerk

Veranstaltungsort: Oberwerder Waldheim
 mehr Informationen

06.08.2017 11:00 Uhr

Klosterpicknick mit Live-Musik

Dieses Jahr verführt "Spanish Mode" in die Klangwelten rund um Tango Argentino sowie lateinamerikanische Folk Music, während die sonnigen Klosterwiesen zum entspannten Picknick mit der ganzen Familie einladen. Also Picknickkorb gepackt, Decke unter den Arm und auf nach Altzella zum Familienausflug!
Im Falle schlechten Wetters findet die Veranstaltung in der großen Scheune statt.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Uhrzeit: 11:00-14:00 Uhr
Preise: 5,00 Euro, Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei, der Parkeintritt ist inklusive
 mehr Informationen

12.08.2017 - 13.08.201711:00 Uhr
Rochlitz

Wechselburger Marktfest

Das Wechselburger Marktfest lässt vergangene Zeiten wieder auferstehen. Zu bestaunen gib es viel: Spielleute begeistern mit Küchen-, Gesellen- und Folkloreliedern, fahrendes Volk treibt seinen Schabernack mit den Gästen und die East Dance Company präsentiert sich in ansprechender Robe aus dem 19. Jahrhundert. Im Mittelpunkt steht das historische Schauspiel "Um Gottes Willen" von Toni Knorr. Musikalisch begeistert am Samstagabend "Acoustic Vibrations" und "Rothar der Feuergaukler" präsentiert ein Spiel aus Feuer und Licht. Der Abend endet mit einem spektakulären Feuerwerk über Wechselburg.

Veranstaltungsort: Kloster Wechselburg
 mehr Informationen

18.08.2017 - 20.08.2017
Mittweida

Altstadtfest Mittweida

Motto "Beswingtes Mittweida"
Veranstaltungsort: Innenstadt Mittweida

19.08.2017

Gemeindewanderung auf dem Lutherweg

Ein Gemeindewandertag der Kirchgemeinde Weinböhla für Groß und Klein auf dem Lutherweg.
Anmeldung erforderlich
 mehr Informationen

19.08.2017 - 20.08.201710:00 Uhr
Rochlitz

Ritter, Drachen, Tod und Teufel - Burgfest zu Rochlitz

Zwei Tage lang geht es ins Reich der Fantasie und des Mittelalters. Eine Veranstaltung mit der Agentur "Sündenfrei".

Termin: 10:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schloss Rochlitz, Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz, Tel. 03737 4923-10
 mehr Informationen

19.08.2017 19:30 Uhr

Romantische Abendführung

Ein abendlicher Spaziergang durch den geheimnisvoll illuminierten Klosterpark bei Fackelschein. Es gibt allerlei Spannendes aus der dunklen Klosterzeit zu erfahren. Nach der Führung lädt ein romantisches Lagerfeuer mit kleiner Kulinarik zum besinnlichen Ausklang des Abends.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preis: 15,00 Euro; Kinder bis 12 Jahre 10,00 Euro (geeignet für Kinder ab 6 Jahren)
 mehr Informationen

25.08.2017 - 27.08.2017
Leisnig

Historisches Burg- und Altstadtfest Leisnig

Für das Wochenende hat sich buntes Volk angekündigt. Neben den vielen Spielleuten, Gauklern und Geschichtenerzählern gibt es einen abwechslungsreichen Markt zu entdecken, der sich vom Kirchplatz bis zum Burghof windet. Neben allerley Speis & Trank gibt es altes Handwerk zu bestaunen. Die Mimen des CCL beeindrucken an beiden Tagen mit dem aufwändigen Theaterstück "Döbbelhilde und ein Esel sorgen für Aufregung" auf dem Kirchplatz.

Veranstaltungsort: Altstadt Leisnig, Burg Mildenstein
 mehr Informationen

25.08.2017 - 27.08.2017
Borna

5. Bornaer Lutherfest

Die Stadt begeht das Reformationsjubiläum in vielen Veranstaltungen. Unter ande-
rem wird auf dem Bornaer Martin-Luther-Platz vom 25. bis 27. August die Zeit der Reformation lebendig.
Drei Tage wird der Reformator mit viel Gaukelei und Schabernack, aber auch nachdenklich und besinnlich gefeiert. So erwartet die Gäste am Freitag und Samstag der vierte Teil des Bornaer Lutherzyklus der Theatergruppe „Neue Wasser“. Gleichzeitig feiert Borna seine Emmauskirche, die 2007 spektakulär aus dem inzwischen durch den Braunkohleabbau zerstörten Ort Heuersdorf nach Borna auf den Martin-Luther-Platz umgesetzt wurde.
 mehr Informationen

26.08.2017 - 27.08.2017

Kunsthandwerkermarkt Altzella

Ausgewählte Kleinproduzenten der Region stellen ihre Einzelstücke aus Ton, Holz, Leinen, Silber, Papier oder Glas vor und bieten diese zum Staunen und Kauf an. Fast 100 Aussteller und Handwerker der schönen Künste, wie Glasbläser, Seifesieder, Schmiede, Korbmacher, Bildhauer, Schmuckgestalter etc. präsentieren sich und ihre Arbeiten im Klostergelände. Live-Musik und ein buntes Mitmachprogramm für Kinder verleihen dem bunten Markttreiben eine besondere Würze.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Uhrzeit: täglich 10.00-18.00 Uhr
Preise: 5,00 Euro; Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei
 mehr Informationen

01.09.2017 - 22.09.2017
Trebsen

Wanderausstellung Mensch Martin

Kinder und Familien, Schulklassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, die Christenlehregruppen und Gemeindekreise sind herzlich eingeladen!

In dieser interaktiven Ausstellung können sich die Besucher über Martin Luther, seine Zeit und die Reformation informieren. An acht Stationen werden sie dabei von der Dohle Dora begleitet. Sie führt die Kinder und Erwachsenen z.B. in die Kindheit Luthers, auf die Wartburg und nach Leisnig zur berühmten Kastenordnung.
Dabei gibt es viel zu entdecken, zu erleben und auszuprobieren.

Dann reist die Dohle Dora mit ihren Gästen weiter nach Wittenberg, wo sie an Luthers Familientisch Platz nehmen können. Auch in den darauffolgenden Stationen gibt es viel zu sehen, zu lesen und zu rätseln.

Veranstaltungsort: Ev.-Luth.Kirchgemeinde Trebsen

03.09.2017 15:00 Uhr

Wandelkonzert mit dem Kammerchor Freiberg

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preis: 14,00 Euro
Für Kinder ab 10 Jahren geeignet

09.09.2017 - 10.09.2017
Bad Düben

Historisches Familienfest rund um die Barockkirche Schnaditz

Anlässlich des des 300 jährigen Jubiläums des Kirchenumbaues der Barockkirche Schnaditz bei Bad Düben, findet in der Gemeinde ein Familienfest statt.
Es werden Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Führungen rund um die Kirche angeboten. Im Rahmen des sächsischen Wandertages sind Sie zu geführten Wanderungen auf dem Lutherweg in Sachsen eingeladen.

09.09.2017 - 10.09.2017
Rochlitz

Rochsburger Rochade – Historisches Burgfest

Veranstaltungsort: Schloss Rochsburg, Schlossstraße 1, 09328 Lunzenau, Tel. 037383 / 803810
 mehr Informationen

09.09.2017 - 10.09.2017
Leisnig

Kloster- und Erntedankfest in Kloster Buch

Zum Kloster- und Erntedankfest erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm inkl. Bauernmarkt, Ausstellungen, Führungen und musikalischer Unterhaltung.
 mehr Informationen

10.09.2017 10:00

Tag des offenen Denkmals 2017

Der Tag des offenen Denkmals steht 2017 unter dem Thema "Macht und Pracht".
Verschiedene Orte entlang des Lutherweges in Sachsen beteiligen sich an diesem bundesweiten Denkmaltag, u.a.

11:00, 13:00 und 15:00 Uhr: Sonderführungen auf Burg Mildenstein, Leisnig
15:00 Uhr Orgelkonzert in der Evangelischen Kirche Löbnitz
 mehr Informationen

17.09.2017 13:00 Uhr

Familien-Erlebnistag: historisches Wikinger-Lager zum Mitmachen

Im nachgestellten Lagerleben der Wikinger (Waräger – eine Gruppierung von Wikingern) kann dem Geist der Vergangenheit nachgegangen werden. Die Waräger waren eine multinationale Gruppe u.a. aus Skandinavien stammende Händler und Krieger, die seit dem 8. Jahrhundert im Gebiet von Dnepr, Düna, Wolga und Don bis zum Kaspischen und Schwarzen Meer lebten.

Zu sehen gibt es Handwerks- und Alltagskünste aus dem 9/ 10. Jahrhundert:
Steinmetz, Zimmermann, Kochen, Nähen, Naalbinding, Wolle färben, kleine Kräuterkunde, Schuhmacherei - alles, was der Mensch vor gut 1000 Jahren noch mit seinen eigenen Händen ohne Maschinen und Technik herstellen musste. Um 14.00 Uhr stellen die Sippen die Mode der Waräger vor. Um 15.00 Uhr folgen Schaukämpfe mit historischen Erläuterungen.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Uhrzeit: 13:00-17:00 Uhr
Preise: 4,00 Euro; erm. 2,00 Euro
 mehr Informationen

24.09.2017 14:00 Uhr
Leisnig

Kinderführung "Ritterzeit"

Ritter Götz von Mildenstein erwartet wieder viele Kindlein (von 5 bis 8 Jahren) zur beliebten Führung „Ritterzeit" um 14 Uhr auf dem Burghof.
In einem Rundgang durch die Burganlage erfahren die kleinen Besucher zunächst so Einiges über die Historie von Mildenstein. Gewandet in Kleider der damaligen Zeit erproben sich die kleinen Knappen oder Jungfrauen im Umgang mit Lanze und Pfeil & Bogen und lernen dabei verschiedene alte Spiele kennen.

Veranstaltungsort: Burg Mildenstein, Burglehn 6, 04703 Leisnig
Preise: 6,-€ p.P.
Um Voranmeldung unter Tel. 034321 62560 oder per Mail wird aus Kapazitätsgründen gebeten. Gern können größere Kinder ohne Eltern mitgehen.
 mehr Informationen

24.09.2017 15:00 Uhr

Sonderführung

1517 brachte Martin Luther mit seinem Thesenanschlag die christliche, westliche Welt ins Wanken. Besonders die Machthaber mussten sich entscheiden, auf welcher Seite sie standen: Bewahrung altehrwürdiger Tradition oder Aufbruch in ein neues Zeitalter?

Die Führung führt durch die Sonderausstellung "Bekenne dich! Der sächsische Adel im Glaubensstreit", erläutert aber auch die Geschichte des Schlosses Nossens, das nach der Reformation in Sachsen vom Abts- zum Amtsschloss wurde.

Veranstaltungsort: Schloss Nossen, Am Schloß 3, 01683 Nossen
Preise: 6,00 Euro; erm. 4,00 Euro
 mehr Informationen

29.09.2017 15:00 Uhr
Grimma

Aktion Apfelsaft - Luthers Apfelbaum trägt Früchte

Apfelverarbeitung und Saftherstellung im Pfarrhaus Grimma
 mehr Informationen

29.09.2017 19:00 Uhr

Taschenlampenführung für Kinder

Die Taschenlampenführung führt mutige Entdecker an sonst nicht zugängliche geheime Orte im Kloster Altzella. Weinkeller, Cellarium und die Gruft der Wettiner im Mausoleum werden erkundet. Und wer weiß, vielleicht zeigt sich auch der sagenhafte „Gespenstische Mönch" in der Abteiruine...?

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preis: 4,00 Euro
Geeignet für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.
Um Voranmeldung unter Tel.: 035242 - 50435 oder altzella@schloesserland-Sachsen.de wird gebeten.
Achtung: Eigene Taschenlampe nicht vergessen!
 mehr Informationen

01.10.2017 10:00 Uhr
Leisnig

"Vom furnembsten und froelichsten Jagwerck" - ein thematischer Familienerlebnistag

Bereits im Mittelalter gingen Sachsens Kurfürst Friedrich II. und seine Frau Margaretha von Österreich bei ihren Aufenthalten auf Burg Mildenstein in den umliegenden Wäldern ihrer Jagdleidenschaft nach. Das Programm rund um das faszinierende und vielschichtige Thema Jagd im Mittelalter ist familienfreundlich mit:
- Burgrundgänge mit Kurfürstin Margaretha
- ganztägig „Des Staufenkaisers Falkner“: Mit ihnen können mutige und neugierige Kinder (und natürlich auch Erwachsene) auf einem Pferd übers Burggelände reiten oder hautnah spüren, wie schwer ein lebendiger Jagdvogel auf dem Arm zu tragen ist.
- Vorlesestunde mit Legenden und Märchen zum Wald und zur Jagd
- Weidmann Michel erklärt, auf welche Weise die Tiere im Mittelalter gejagt wurden und unterweist die Besucher anschließend in der Kunst des Bogenschießens - Ausprobieren inklusive

Veranstaltungsort: Burg Mildenstein, Burglehn 6, 04703 Leisnig
Uhrzeit: 10-17 Uhr
Preise 6 €, 3 € ermäßigt, Familienkarte 14 €, kleine Familienkarte 8 €
 mehr Informationen

01.10.2017 15:00 Uhr

Familienführung "Leben hinter Klostermauern"

Das mittelalterliche Kloster galt als Abbild des Paradieses. Doch lebte es sich hinter den gewaltigen Mauern wirklich paradiesisch? Unter welchen Bedingungen wohnten die Mönche von Altzella? Was aßen und tranken sie? Wie und vor allem wie lange schliefen sie? Wie verbrachten sie die Zeit zwischen den Gebeten? Welche Arbeiten führten sie durch? Diesen und anderen Fragen rund um das Leben im Kloster geht diese Führung nach.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preis: 7,00 Euro; erm. 5,00 Euro; Familienticket: 16,00 Euro
Um Voranmeldung unter Tel.: 035242 - 50435 oder altzella@schloesserland-sachsen.de wird gebeten.

03.10.2017 11:00 Uhr
Leisnig

Ferienspaß für Königskinder: "Harnisch,Brustpanzer & Hundshelm"

Rüstungs- und Ritterkunde für die gesamte Familie ab 8 Jahren

Wie fühlen sich Kettenhemd, Brustharnisch und Helm am eigenen Leibe an? Wie kommt man in eine Rüstung hinein und wie werden die schützenden Eisenteile befestigt?
Burgführer Michael Kreskowsky nimmt Sie mit in die spannende Ritterzeit.

Veranstaltungsort: Burg Mildenstein, Burglehn 6, 04703 Leisnig
Preise: 6 €, 3 € ermäßigt
Aus Kapazitätsgründen wird um eine Voranmeldung unter Tel. 034321 62560 gebeten.
 mehr Informationen

07.10.2017 - 08.10.201710:00 Uhr
Rochlitz

Köstliches Herbstfest auf Schloss Rochlitz

Alljährlich pilgern zum „Köstlichen Herbstfest“ mehrere Tausend Neugierige ins herbstlich geschmückte Gemäuer. Direktvermarkter und Akteure freuen sich auch in diesem Jahr darauf, Neugierige mit Angeboten für alle Sinne zu verführen. So verlocken köstliche regionale Lebensmittel zum Probieren und Kaufen, Handgemachtes von Dekoartikeln über Schmuck und bis zu wärmenden Schafwollprodukten. Dazu laden verschiedenste Angebote zum Zusehen und Mitmachen für die ganze Familie.

Um auch den vielen Stammgästen immer wieder etwas Neues zu bieten, wird die Veranstaltung seit vorigem Jahr unter ein herbstliches Motto gestellt - Im Mittelpunkt steht diesmal das Getreide. Viele Akteure sind in den Innenräumen des Schlosses zu finden, so dass schlechtes Wetter kein Hinderungsgrund ist.

Termin: 10:00-18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schloss Rochlitz, Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz, Tel. 03737 4923-10
 mehr Informationen

08.10.2017 15:00 Uhr

Sonderführung

1517 brachte Martin Luther mit seinem Thesenanschlag die christliche, westliche Welt ins Wanken. Besonders die Machthaber mussten sich entscheiden, auf welcher Seite sie standen: Bewahrung altehrwürdiger Tradition oder Aufbruch in ein neues Zeitalter?

Die Führung führt durch die Sonderausstellung "Bekenne dich! Der sächsische Adel im Glaubensstreit", erläutert aber auch die Geschichte des Schlosses Nossens, das nach der Reformation in Sachsen vom Abts- zum Amtsschloss wurde.

Veranstaltungsort: Schloss Nossen, Am Schloß 3, 01683 Nossen
Preise: 6,00 Euro; erm. 4,00 Euro
 mehr Informationen

14.10.2017 19:00 Uhr

Taschenlampenführung für Kinder

Wagemutige Entdecker lüften bei dieser Führung so manches Geheimnis der alten Schlossanlage, die von Räubern, Hexen und Mönchen handeln.

Achtung: Eigene Taschenlampe nicht vergessen!

Veranstaltungsort: Schloss Nossen, Am Schloß 3, 01683 Nossen
Preis: 4,00 Euro
Für Kinder zwischen 5 - 10 Jahren geeignet. Um Voranmeldung wird gebeten.
 mehr Informationen

15.10.2017 10:00 Uhr
Gnandstein

"Von Rittern, Jungfrauen und geheimen Gemächern" - Ein Familientag

Allerorts locken in der Burg Mitmach-Angebote für die ganze Familie, so Beispielsweise eine Märchenstunde am Spinnrad, Musikanten in der Burgkapelle, Erkundungstouren an verborgene Orte, Ritterrüstungen zum Anprobieren und vieles mehr.

Veranstaltungsort: Burg Gnandstein, Burgstraße 3, 04655 Kohren-Sahlis
Tel.: 034344 61309
 mehr Informationen

21.10.2017 - 22.10.2017

Sächsischer Käse- und Spezialitätenmarkt

Hersteller aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt präsentieren regionale Genüsse von Büffel, Ziege, Schaf, Kuh und verschiedenste Leckereien aus eigener Manufaktur, laden zur Verkostung ein und bieten zum Verkauf an. Interessantes und Wissenswertes rund um den Käse wird im Gespräch mit den Herstellern zu erfahren sein. Ein reichhaltiges Angebot an kulinarischen Spezialitäten wie Mediterranes, Raclette, diversen Feinkost-Leckereien, Naturköstlichkeiten, geräuchertem Fisch, frisch geröstetem Kaffee, Senf in verschiedensten Geschmacksnuancen sowie Straußen- oder Büffelprodukte warten darauf, vor Ort verkostet zu werden oder den heimischen Speiseplan zu bereichern.
Gern können Sie sich beraten lassen, was ergänzend zum Käse mundet.

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella. Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr
Preise: 5,00 Euro; Kinder bis 12 Jahre frei
 mehr Informationen

22.10.2017 16:00 Uhr
Leipzig

Martin Luthers Kinder - Eine Woche bei Familie Luther

Singspiel für Kinder und Erwachsene in der Paul-Gerhardt-Kirche Connewitz
 mehr Informationen

31.10.2017 09:30 Uhr
Löbnitz

500 Jahre Thesenanschlag (Gottesdienst mit Chormusik)

Ort: Evangelische Kirche Löbnitz

04.11.2017 18:00 Uhr

Taschenlampenführung für Kinder

Die Taschenlampenführung führt mutige Entdecker an sonst nicht zugängliche geheime Orte im Kloster Altzella. Weinkeller, Cellarium und die Gruft der Wettiner im Mausoleum werden erkundet. Und wer weiß, vielleicht zeigt sich auch der sagenhafte „Gespenstische Mönch" in der Abteiruine...?

Veranstaltungsort: Klosterpark Altzella, Zellaer Straße 10, 01683 Nossen
Preis: 4,00 Euro
Geeignet für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.
Um Voranmeldung unter Tel.: 035242 - 50435 oder altzella@schloesserland-Sachsen.de wird gebeten.
Achtung: Eigene Taschenlampe nicht vergessen!
 mehr Informationen

05.11.2017 15:00 Uhr

Sonderführung

1517 brachte Martin Luther mit seinem Thesenanschlag die christliche, westliche Welt ins Wanken. Besonders die Machthaber mussten sich entscheiden, auf welcher Seite sie standen: Bewahrung altehrwürdiger Tradition oder Aufbruch in ein neues Zeitalter?

Die Führung führt durch die Sonderausstellung "Bekenne dich! Der sächsische Adel im Glaubensstreit", erläutert aber auch die Geschichte des Schlosses Nossens, das nach der Reformation in Sachsen vom Abts- zum Amtsschloss wurde.

Veranstaltungsort: Schloss Nossen, Am Schloß 3, 01683 Nossen
Preise: 6,00 Euro; erm. 4,00 Euro
 mehr Informationen

09.12.2017 - 10.12.201714:00 Uhr
Löbnitz

15. Adventsmarkt

Ort: Dorfplatz Löbnitz

16.12.2017
Mügeln

Weihnachtsmarkt im Klosterhof Sornzig

Der Weihnachtsmarkt im Klosterhof findet am Sonnabend vor dem 3. Advent statt, getragen von Sornzigern, lokalen Vereinen, der "Grundschule auf der Höhe", Geschäftsleuten, Nachbargemeinden und der Stadt Mügeln. Vom frühen Nachmittag bis in die Dunkelheit treffen sich Einheimische und ihre Gäste im Klosterhof, gehen von Stand zu Stand, erzählen und stoßen miteinander an. Dieses Fest beendet das öffentliche Feiern und kündigt die etwas ruhigere Winter- und Weihnachtszeit an.
 mehr Informationen

23.12.2017 15:00 Uhr

Märchentheater für Kinder

Märchenspaß für die ganze Familie garantiert das Wandertheater Schwalbe mit seinem winterlichen Theaterstück.

Veranstaltungsort: Schloss Nossen, Am Schloß 3, 01683 Nossen
Preis: 5,00 Euro
Geeignet für Kinder ab 3 Jahren
 mehr Informationen