Impressum
Startseite Wegverlauf Martin Luther Angebote Kontakt & Service
mobiles Menü

Aktuelles

Wegsperrung

Sehr geehrte Gäste. Im Wegabschnitt zwischen Waldenburg und Remse kam es zu einer Sperrung des Wanderweges. Daher müssen wir Sie bitten, den Lutherweg zu verlassen und einen kleinen Umweg zu nehmen. Am Schafteich im Grünfelder Park biegen Sie nicht ab, sondern laufen bis zur Hauptstraße (Richtung Oberwinkel). Anschließend müssen Sie entlang der Straße Richtung Remse gehen.
Ort  Waldenburg
7. Lutherwegtag

Der nächste Lutherwegtag findet am 22. April 2017 in Zerbst / Anhalt satt. Ein interessantes Programm mit Pilgertouren durch die Stadt und ins nahegelegene Dorfkirchenmuseum Garitz sowie einem Festvortrag durch Prof. Dr. Axel Noack werden an diesem Tag angeboten.
7. Lutherwegtag in Zerbst

Der siebte Lutherwegtag der Deutschen Lutherweg-Gesellschaft findet am Sonnabend, 22. April, in der historischen Reformationsstadt Zerbst in Anhalt statt. Tagungsort ist die Stadthalle Zerbst (Katharina-Saal, Gartenstraße 21, 39261 Zerbst / Anhalt). Beginn ist um 10.00 Uhr.
Geschichten auf Reisen – Europäischer Stationenweg zu Gast in Zwickau

Vom 15. bis 17. Mai ist das Informations- und Geschichtenmobil des Stationenweges auf dem Markt in Zwickau zu Gast. Bereits jetzt werden Geschichten gesucht, die zu dem Thema „Helden sind nicht Einzelne“ die vielen Geschichten aus den anderen europäischen Reformations-Städten ergänzen. Die Zwickauer laden zur Beteiligung ein – erzählen Sie Ihre "Reformations“-Geschichte!

 mehr Informationen
MDR SACHSEN pflanzt und sucht Lutherbäume in Sachsen

Schon zu Luthers Zeiten wurden Bäume zu lebendigen Denkmalen der Reformation. Seither sind hunderte Lutherbäume in Sachsen gewachsen. Manche sind Sturm und Kettensägen zum Opfer gefallen, doch es werden auch immer wieder neue Lutherbäume gepflanzt - so auch bei der "Baumpatenschaft Lutherbäume 2017", einer gemeinsame Initiative von MDR SACHSEN und Fachfirmen des Garten- und Landschaftsbaus Sachsen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ob Sie selbst ein Lutherbäumchen pflegen wollen, Ihr Verein ein lebendiges Denkmal setzen möchte oder ihre Gemeinde das Luther- und Reformationsgedenken fortführen will, jeder kann sich als Baumpate bewerben. Als Pate suchen Sie den Standort des neuen Lutherbaums, wählen die Baumart aus und können, falls gewünscht, mit einer Plakette als Baumpate verewigt werden. Unterstützen Sie eine nachhaltige Erinnerungskultur und gestalten Sie ein Stück Ihrer Heimat mit.

Die Aktion "Baumpatenschaft Lutherbäume 2017" wird im MDR FERNSEHEN, bei MDR 1 RADIO SACHSEN und auf den Internetseiten von MDR SACHSEN begleitet. Weiteres zur Aktion sowie das umfangreiche Angebot des MDR SACHSEN anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 finden Sie hier:

 mehr Informationen